Über mich

Hallo ich heiße Claudia Grabher und wohne im wunderschönen Vorarlberg. Mein ganzer Stolz sind meine beiden Jungs.

Als selbst jahrelang Betroffene einer Esssucht habe ich mich intensiv mit den Themen Genuss, Achtsamkeit und ganzheitliche Ernährung auseinandergesetzt. Ich habe bei diesen Themen nicht nur die Theorie gelernt, sondern alle Empfehlungen, die ich weitergebe, selbst durchlebt und Heilungsergfolge damit erzielt. Dadurch sehe ich mich als Expertin in den Bereichen Achtsamkeit und ganzheitlicher Ernährung für Esssüchtige.

Auf dem Weg zur Heilung habe ich gelernt meine Esssucht als Geschenk zu sehen und immer dann, wenn Symptome aufgetreten sind, ganz liebevoll auf meine Bedürfnisse zu achten und mich selbst zu hinterfragen, was jetzt genau in meinem Leben nicht stimmig ist.

Seit ich aufgehört habe gegen meine Esssucht anzukämpfen sondern ihr liebevoll zu begegnen,  habe ich ein großes Maß an Lebensqualität dazu gewonnen. Durch Achtsamkeit und ergänzend dazu eine gesunde und stärkende 5-Elemente Ernährung bin ich Alltagsbeschwerden, wie Magenschmerzen, Verdauungsbeschwerden, kalte Hände und Füße und Allergien zur Gänze los geworden.  Außerdem habe ich gelernt mein Potential zu entfalten und Kräfte in allen Lebensbereichen zu gewinnen.

Angefangen hat dies mit berufsbegleitenden Ausbildungen bis hin zum Bachelor in Betriebswirtschaft. Derzeit studiere ich Marketing, mache eine TCM Ernährungberatungs- und Kochausbildung und bin Teilzeitangestellte in einer Personalabteilung. Meiner Leidenschaft folge ich aber, indem ich Menschen Unterstützung biete mehr Genuss, Achtsamkeit und Gesundheit in ihr Leben zu bringen.

Auf meinem langen Weg durch Höhen und Tiefen habe ich gemerkt, dass das Thema Esssucht immer noch an den Rand unserer Gesellschaft gedrängt wird und sich Frauen und Männer schämen darüber zu sprechen. Ich weiß aber auch, dass sehr viele Frauen und auch Männer (auch ohne diagnostizierte Essstörung) unter unkontrollierbaren Essattacken leiden  und dass diese Seite vielen Betroffenen helfen kann glücklicher und zufriedener zu leben.

Meine Überzeugungen

  • Essstörungen sind ein Geschenk. Wir werden von unserem Körper aufgefordert uns mit uns selbst auseinanderzusetzen und herauszufinden, was uns gut tut. Dadurch können wir maximales Wohlbefinden erreichen.
  • Ernährung ist nicht nur Nahrung für den Körper, sondern auch Nahrung für die Seele. Das seelische Empfinden und die Genussfähigkeit hat sehr viel damit zu tun, wie mein Körper Nahrung aufnimmt oder verweigert.
  • „Du bist, was Du verdaust“ anstatt „Du bist, was Du isst“, denn manchmal kann uns eine Bio Tomate mehr schaden als nutzen, wenn wir sie durch falsche Zubereitung, nicht richtig verdauen können.
  • Wenn wir etwas mit Willenskraft erreichen wollen, dann macht es uns nicht wirklich Spaß und wir dürfen weitersuchen.
  • Alles was extrem ist, tut der Seele nicht gut.
  • In der heutigen Zeit sind wir durch das Überangebot an Lebensmitteln in den Supermärkten komplett von den alten Ernährungsweisheiten abgekommen. Wenn wir wieder beginnen auf unseren Körper zu hören, altes Wissen zu integrieren und das zu essen was uns nährt und stärkt können wir Krankheiten heilen und maximale Gesundheit erreichen.
  • Wenn Menschen das tun, was ihrem Original (ihren Werten) entspricht, dann sind sie glücklich, vital und ausgeglichen.
  • Achtsamkeit und Regeneration gehört in die Alltagsgestaltung dazu um sich wohl zu fühlen, sonst nützt auch die gesündeste Ernährung nichts.

WARUM ist es mir so ein großes Anliegen, diese Webseite zu betreiben? Hier kannst Du mehr dazu lesen!